Anubis

Gott der Toten und Rapper seit 99'

Anubis, der ägyptische Gott der Toten ist erwacht. In einem aufwendigen Ritual wurde er beschworen, um den ständigen Wehklagen, welche die Songs anderer Rapper für ihn darstellen, ein jähes Ende zu bereiten. Für ihn akzeptable Mitstreiter sind A$AP Rocky, Gunna, Wiz Khalifa, Lil Pump und Juice Wrld. Seine Texte orientieren sich an den westlichen Themen, auch fernab der heimatlichen Ruhestätten seiner Vorfahren. Zudem untermalt die Lyrik seine Stimme, welche von den feinsten Tropfen weltlicher Todesgaben und in Papyruspapers eingewickelten Heilkräutern zeugt. Mit Schakal-Haupt und Kobrazepter stürzt er sich also auf die englisch-sprachige Rapszene um zu zeigen, wer das Sagen nicht nur im Jenseits, sondern auch im Diesseits hat. Mit seiner ersten Single Candy beweist er bereits eindrucksvoll, dass seine Musik nicht dem altem Staub gleicht, aus welchem er auferstanden ist. Um sein Imperium zu erweitern, hat er kurzerhand sein Kollektiv WORLDGang aus alten Ruinen erschaffen um mit ihr als Label die Zukunft und Unsterblichkeit der einzig wahren Musik zu sichern; der von anderen Göttern gefürchteten WorldGangMusic.